Der Cheerson CX-20 , was kann er was ist dran?

Ich möchte hier den Cheerson CX-20 Quadcopter vorstellen.

Der CX-20 ist sehr vielseitig und um ca 200€ aus EU Lager erhältlich – LINK hier

Dieser Bericht enthält Bezuglinks zu Videoclips der Funktionen oder zu Beiträgen aus dem zugehörigen  CX-20  FORUM   und stellt somit eine praxisbezogene Übersicht da.

Er ist in verschiedenen Versionen erhältlich.cheerson-cx-20-200x160

  • Zero (selten, keine PC Software)
  • Big Star (selten – Firmeneigene PC Software)
  • Open Source ( verbreitetste Version, Mission Planner Software möglich)
  • Quanum Nova  =Open Source
  • Rocket 400 (verschiedene Versionen im Umlauf)

Grundlegend ein guter Quadcopter und direkte Konkurenz zum DJI Phantom P1.

Herstellerangaben:

Flugzeit: 15 Minuten

Traglast: ca. 300 Gramm

Reichweite: 300 Meter

Gewicht: 980 Gramm

Abmessungen: 30x30x20cm


Gut was ist da nun dran? Die effektive Flugzeit beträgt in der Regel ca 12 Minuten und ist Gewichts wie auch Akkuleistung abhängig. Der mitgelieferte Akku hat eine Kapazität von 2700 mAh und ist die 3s Ausführung. Bei Verwendung eines Kamera Gimbals ist ein leichtes Modell zu empfehlen wie das Walkera G2-D damit die Flugeigenschaften weitgehend erhalten bleiben.

Die weiteren Daten mögen ja bekannt aus aus vielfachen Beschreibungen, ich gehe im folgenden aber nur auf reelle Erfahrungen ein

Die Reichweite ist weit größer wie angegeben. Entfernungen von 600- 800 Meter sind möglich.

Funktionen die mir persönlich gut gefallen sind die GPS Modes wie Loiter oder der verbesserte Pos.Hold (ab Firmware 3.20) mit deren der Copter auch bei Wind immer wenn keine Steuerung vorgenommen wird am selben Platz bleibt und nicht abdriftet oder der Circle Mode der einfach Objekte oder Häuser rundum 360 Grad ruckfrei filmt. Demo Videclip hier.

Diese Optionen ergeben sich durch Einstellung mit der Mission Planner Software und einem APM Firmwareupdate auf V 3.20 oder V 3.21. Modifizierte Firmware Files die auch Telemetriebetrieb ermöglichen stehen im Forum zum Download bereit.

Wichtig: Mit dieser Software sollte auch die Kalibration vor dem Erstflug durchgeführt werden damit ein einwandfreies Flugverhalten entsteht.

Die RTL Funktion garantiert eine definierte automatische Rückkehr und Landung am Startort falls es einen die Funkverbindung abbricht oder es gewünscht wird, da man den Kopter am Himmel aus den Augen verloren hat und nicht mehr sieht.

Auch der „Follow me Modus“ funktionert gut bei Verwendung eines günstigen 433 Mhz Telemetrie Sets wo der Copter immer seinem Besitzer bei seinen Aktivitätet folgt und und von der Luft aus filmt. Hier ein Beispielclip und Forumsberichte

Der „Auto Modus“ ist dafür da vorher festgelegte Routen vollautomatisch abzufliegen die sich auch weit außerhalb der Funkreichweite befinden können.

In Summe ein günstiger Kopter mit professionellen und vielfältigen Eigenschaften

 

Link: Bedienungsanleitung(PDF) und Software

 

Johann D.

 

 

Veröffentlicht von

doelle4

Ich wohne im schönen Niederösterreich /Waldviertel und habe mit dem Quadcopter Flug zu Weihnachten 2014 begonnen als mein Sohn einen UDI 818a bekam. Dieser war faszinierend aber auch sehr tollpatschig durch den zu schweren Kunstoffschutz. Eine Bastlerei ergab das andere. Es folgte der Syma X5c und weitere wie dem Cheerson CX-20. - http://drohnenforum.at

Ein Gedanke zu „Der Cheerson CX-20 , was kann er was ist dran?“

  1. Gratuliere zu der Seite. Endlich gibts was in deutsch und auch noch verständlich. Ich hab mir den Quanum Nova Open Source zugelegt, mit dem brandneuen Sender Quadnum i8 der toll dazupasst (zum Glück hatte HK den RTF nicht, sonst hätt‘ ich den ’normalen‘ Sender).

    Ich finde den Quanum Nova Open Source ideal und ein schlagender Beweis dafür, das man nicht unbedingt viel teurere Sachen kaufen muss um den gleich, oder sogar mehr davon zu haben. Bin gespannt was hier alles noch darüber zu lesen ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *