Drohnen Forum

DJI-Mavic-Drone

Es gibt sehr viele Foren mit Inhalt Drohnen und Zubehör. Leider ist der Markt kaum übersehbar und Probleme mit der Technik sind vorprogrammiert.

Mitte 2015 wurde daher Kopterforum.at gegründet mit dem Ziel aktiver Hilfestellung durch das Team wie auch anderen Usern damit Probleme nicht untergehen in der Masse sondern auch von Fachleuten beantwortet werden.

Eine allgemeine Übersicht zu Thema Drohnen findet man auch hier: Link

Hier eine Fachbereichsübersicht des Forum Teams:

  • Baumi:  Allround Hilfestellung auf breiter Basis und mit den meisten Modellen am Markt vertraut
  • Mastersurferde:  Technikprofi für Spezialumbauten und Konzepte
  • Dewe: Spezialist für Elektronikdefekte und Hardware
  • Wolfgang Blumen: engagierter Bastler mit Freunde an der Materie
  • Chips&Grips: Diplom Ingeneur zuständig für Antennenbau , Abstimmung und Funkübertragungen
  • Carsten72: Erstellt massgescheiderte Anbauteile und Konstruktionen die nicht im Handel erhältlich sind

Verstärkt sind die Themen FPV, FPV Racer, Cheerson CX-20, DJI, Tarot, Selbstbau, und Fehlerlokalisation vorhanden. Weiters auch FPV Flugzeuge und RC Autos die ebenso auf autonomen programmierten Drohnen Betrieb umgerüstet werden können.

Hier ein Screenshot des Forums als Übersicht:

drohnenforum

 

Zerotech Dooby – Die Mini 4K Video Drohne für den Urlaub

Die Zerotech Dooby  ist eine zusammenklappbare Drohne der neuesten Generation und bietet für Technikfreaks faszinierendes wie auch einfach Bedienung für Anwendung im Alltag.

Drohnen sind ein fasziniernde Sache für Luftaufnahmen, können aber im Alltag  kaum zwischendurch verwendet werden bei z.b. Ausflügen und Wanderungen da sie mit Fernbedienung und  FPV Set einfach zu unhantlich sind und sich schlecht transportieren lassen.

Daher wurde diese sehr praktische Lösung vom Hersteller Zerotech entwickelt die in jeder Jackentasche Platz findet und kein weiteres Zubehör außer ein Smartphone benötigt. Die Drohne ist ab derzeit 325€ erhältlich siehe:  Link

Zerotech_Doobie

Gesteuert wird die Dooby über das Smartphone durch eine Wlan Verbindung mit der auch das FPV Videobild der 4K Kamera live übertragen wird.

Hierzu gibt es die App „DoFun“ des Herstellers Zerotech.  Diese ist übersichtlich gehalten und sämtliche Funktionen und Bedienelemente sind hier ins live Videobild eingeblendet.

Das starten der Dooby erfolgt per eingeblendeteten Button und funktioniert sehr gut. Nach Start der Motoren steig die Drohne auf ca 80 cm Höhe und wartet auf weitere Steuerbefehle des Besitzers.

Ich möchte hier weniger eine Liste der Funktionen anpreisen wie anderen Sites im Netz sondern das was die Drohne von anderen unterscheidet, postiv wie auch negativ. Nach etlichen Testflügen habe ich mir ein Bild gemacht für wen sie geeignet ist.

Der Mini Quadkopter hat nur knapp 200 Gramm, ist sehr transportabel , kann in der Jackentasche verstaut werden und liefert mit der 4K Kamera eine sehr gute Bildqualität. Diese wird auch durch die zuschaltbare elektronische Bildstabilisierung zusätzlich verbesssert da der Quadkopter kein Gimbal aufweist.

Zerotech_Doobie-zusammengeklappt

Er steht sehr exakt in der Luft, auch in Innenräumen wo kein GPS Empfang vorhanden ist. Möglich wird das durch einen optischen Sensor (ähnlich einer kleinen Kamera) der jede Bewegung seitwärts über dem Untergrund sofort registriert und wieder ausgleicht. Nähert man sich dem Quadkopter von unten dann steigt er sofort an bzw erhöht die Distanz auf den vorherigen Wert damit es zu keiner Kollision kommt.

In Verbindung mit Ultraschall Abstandsmessung (Sonar) wird die Höhe somit exakt gehalten. Dieser Messwert ist auch am Handydisplay ersichtlich.

Hier die Unterseite der Dooby wo das Sonar und der optische Sensor zu sehen sind:

Zerotech_Doobie_Sonar

Dadurch gibt’s auch zuverlässige Anwendung in Räumen bzw. Hallen.

Die gut transportable Drohne kann auch prima für Inspektionszwecke in der Luft postioniert werden um Dachrinne, Satspiegel oder Kamin oder Gebäudedetails aus der Nähe zu inspizieren.

Dies ist zwar eine Nischenanwendung für die sie nicht gebaut ist aber damit kommt sie viel besser klar wie andere Modelle da sie bis auf 30-50 cm Distanz neben den Objekten in der Luft geparkt werden kann um diese Live zu sichten.

Hauptanwendungsbereich  des Herstellers Zerotech sind jedoch Selfie Funktionen und der Freizeitbereich mit kleinen Gimmicks wie Gesichtserkennung und Objekt Tracking wo die Drohnen die Person die gefilmt werden will erkennt und dieser folgt.

Hier ein Präsentationsvideo der Herstellers

 

Da ich aber kein Selfie Fan bin habe ich diese nicht getestet.

Eine gute Anwendungsmöglichkeit der Dooby ist das sie überall mitgenommen werden kann z.b. bei Ausflügen und Urlaub um bei Bedarf das Panorama der Gegend von oben zu filmen.Laut Gesetzeslage benötigt sie durch das geringe Gewicht von unter 200 Gramm keine amtliche Registrierung. Sie ist damit das einzig mir bekannte RTF Modell mit hochwertiger Videokamera die in dieser Klasse zu finden ist.

Hier die Abmessungen:

Zerotech_Doobie_Datenjpg

Hier ein Flugvideo:

Die Steuerapp die Zerotech zur verfügung stellt bietet etliche Optionen. Bis man hier aber den Überblick hat benötigt es einige Zeit um diese gezielt einzusetzen.

 

Für wen eignet sich die Drohne nicht?

Für Kunstflüge ist sie nicht geeignet und eine Entäuschung, da die Steuerung per eingeblendeter Steuersticks erfolgt dies aber keine echte Fernsteuerung im Handling ersetzt. Zweck der Drohne ist es aber klein und gut transportabel zu sein das muss man auch bedenken. Die Flugzeit ist etwas knapp bemessen mit ca 8 Minuten, es gibt aber Infos das neuere Ersatzakkus mit längerer Flugzeit am Markt erschienen sind.

Durch die Wlan Steuerung am Handy wird eine eigenständige RC Fernbedieung ersetzt was sie zwar handlich macht aber auch die Einschränkung das Flüge jenseits von ca 70 Metern Distanz kaum möglich sind da dann das Wlan Signal der meisten Smartphones zu schwach wird.

Sollte es zu Verbindungsfehlern durch zu weite Entfernung kommen ergibt sich keine gefährliche Situation. Durch GPS und RTH Funktion erfolgt trotzdem eine sichere Landung bzw kann bei verbesserung des  Empfangs durch automatische Annäherung wieder nahtlos weitergeflogen werden.

Ich hoffen ihr habt durch den kurzen Überblick zu diesem Modell mehr Infos ob sie für euch geeignet ist.

Die ZEROTECH Doobie kostet derzeit ca 325€ Euro, hier ein günstiger Bezugslink:

Wer genauer reinlesen will hier im Anhang die Herstellereigene Bedienungsanleitung für die Doobie:  DOBBY_User-Manual_V1.6

Weitere Infos zu dem Modell können HIER erfragt bzw. nachgelesen werden

 

Drohnen Online Infos & Tests

Drohne_kaufen_Shop

Es gibt derzeit eine Unzahl an Internetseiten die sich mit dem Thema  Quadkopter, Multikopter, Drohnen und der gleichen befassen.

Die Konkurenz ist gross wie auch die Anzahl der Seiten im Web.

Bloss die meisten davon haben nicht den Zweck Nutzen und Wissen zu vermitteln sondern werden zum reinen Werbezweck, bzw in Verkaufsabsicht als Testseite getarnt betrieben ohne sich darum zu kümmern ob das Modell etwas taugt oder der Käufer damit später zurechtkommt.

Die angeblichen Tests taugen meist wenig für eine objektive Einschätzung und sind in der Regel sehr oberflächlich gehalten.

Ich empfehle daher jedem sich vorher bei anderen Nutzern zu erkundigen was vom jeweiligen Modell und Marke im Alltag zu halten ist da diese oft schon jahrelange Erfahrung haben und unbeeinflusst sind.

Hierfür eignen sich Foren sehr gut um mehrere unbeeinflusste Einschätzungen anderer Personen zu erhalten.

Eine allgemeine Übersicht zu dem Thema Drohnen liefert auch http://drohnenforum.at bzw nachfolgend http://kopterforum.at wo auch aktive Hilfestellung vom Moderatoren Team bei Problemen erfolgt.

 

 

 

Ultraleichte Alternativframes für Umrüstung (S380 +Q380)

Möchte hier ein neues alternatives Frame vorstellen.

Da die Flugzeit und auch Kraft ders Kopter in der Luft sehr stark vom Gewicht des Teils abhängen sind leichte und steife Frames die ideale Basis um einen Kopter aufzubauen oder einen bestehenden für bessere Flugzeiten darauf umzubauen.

Das S380 Frame hat üblichen Motorabstand wie die meisten Kopter von 38cm und besteht auf miteinander versteiften 1,5mm Karbon Deckplatten.

Das Eigengewicht beträgt 174 Gramm inklusive des Landegestells das dabei ist. Dies entspricht etwa dem halben Gewicht das andere Frames dieser Größe mit Landegestell haben.

Ultraleicht Karbon Frame mit 174 Gramm s380frame1

Erhältlich ist das Frame bei  Hobbywow oder Aliexpress um etwa 35 Euro

Bei geschickter Komponentenauswahl sind hier ohne Gimbal Flugzeiten von ca 30 Minuten ohne weiters möglich

Alternativ bietet sich auch das Q380 Frame hier an mit ebenfalls 38 cm Motorabstand. Dieses hat 162 Gramm , Landebeine dazu gibts hier auch in Karbon Leichtaufführung (20 Gramm) – Link

Bei beiden Frames können 10 Zoll Propeller zum Einsatz kommen die eine sehr gute Effizienz mit gängigen 2212 Motoren (DJI, CX-20) aufweisen

Mit diesem Frame wurde der CX-21 von mir realsiert der 30 Minuten Flugzeit aufweist.

Der CX-21 Quadkopter weist aufgrund des leichten und sehr steifen Frames eine sehr hohe Flugzeit auf wie auch Steiggeschwindikeiten von 12-13 Meter pro Sekunde und eine maximale Horizontale Geschwindigkeit von knapp 90 km/h

Die Baukosten diese Kopters belaufen sich auf unter 150€ und er eignet sich gut aufgrund der Bruchbeständigkeit für sportliche Flüge

Siehe Bauanleitung CX-21

Flugvideo hierzu

DJI Phantom P2/ P3 /P4 Upgrade Landegestell

Ultraleicht Karbon Landegestell Zubehör für DJI P2 / P3 /P4

Es ermöglich sichere Landung auch auf schlechten Untergrund und gibt mehr Bodenfreiheit was bei Wiesen für Kamera und Gimbal gut sind.
Die Monatge ist einfach und stabil und das originale Landegestell muss nicht verändert werden!
Die Beinchen passen abmontiert locker in jeden Koffer, Rucksack oder in die Jackentasche. Fast alle Farbkombinationen sind möglich.

Alle Drucke werden vor dem Versand geglättet. D.h. sie glänzen und die einzelnen Schichten verschmelzen miteinander. Das fertige Teil erinnert dann kaum noch an ein Druckteil.

DJI Phantom Landegestel
DJI Phantom erweitertes Landegestell

Erhältlich auf Kopterforum.at

 

Karbon Landegestell für Cheerson CX-20 /Quanum Nova

Das Original Landegestell des Cheerson CX-20 ist eine unsichere Sache durch schlechten Stand was jeder schnell bemerkt .

Als  empfehlenswertes Upgrade ist dieses Landegestell ein gute Lösung

Während der Cheerson CX-20 auf den Original Bügeln nur wenig Bodenfreiheit hat und sehr leicht kippt was Propeller und ESC Schaden herbeiführen kann ist hier die Kippgefahr durch hängenbleiben auf Bodenunebenheiten wesentlich elemeniert das diese in Kugeln enden und am Boden gleiten.

Das Original Landegestell des Cheerson CX-20/ Quanum Nova wiegt etwa 75 Gramm. Dieses hier besteht aus leichten und bruchsicheren ABS+ Markenkarbon und wiegt nur 17 Gramm.

Bringt 53 Gramm Gewichtsersparniss mit dem Vorteil das  Landungen nun ohne Gefahr durch Kippen verlaufen was oft ESC und Propeller Schäden herbeiführt und etwas mehr Kraft und Flugzeit bringt.

Cheerson CX-20 Landegestell , erhältlich in Weiß oder Schwarz
Cheerson CX-20 Landegestell aus Karbon
CX-20 Landegestell montiert
Montiert an Unterseite mit 4 Schrauben

Einfacher und besser wie mit den leichten und steifen Karbon Beinen kann man daher nicht Gewicht nicht einsparen für mehr Power in der Luft zumal es keine anderen passenden für die Originalaufnahme am Markt gibt.
Eine echte Bereicherung !

Erhältlich im  Kopterforum

Carbon Landegestell
Landegestell Belastungstest

 

Mobius Ultra Light Gimbal erhältlich (>100 Gramm)

mobius_light_gimbalEin Gimbal hat eine sehr wesentliche Rolle beim Filmen um die Neigungen des Kopters während des Flugs permanent auszugleichen um ein stabiles Bild zu liefern.

Leider sind herkömmliche Gimbals meist relativ schwer und in Kombination mit einer Gopro /SJ4000 oder anderer häufig verwendeter Kamera erlahmt der Kopter und die Flugzeit mindert sich meist um 30-40%.

Dumme Sache wenn man viel Geld ausgibt und dann einen kraftlosen Kopter hat mit Problemen bei Wind und einer geringer Flugzeit .

In Zusammenarbeit mit Carsten entstand daher ein Spezial Gimbal für die Mobius Camera das sich am Cheerson CX-20 gut macht aber auch an anderen Koptern verwendbar ist.

Das Gimbal ist geeignet für die Mobius, Runcam und Runcam2 welche sehr gute und leichte Kameras für den Modellflug sind.

Runcam ist die günstigere Schwester der Mobius und aktuell bei Amazon.de erhältliche, siehe LINK.

Berichte zu diesen Kameratyp und Vergleiche zu Gopro, SJ4000 und Xiaomy MI hier:  http://kopterforum.at/kameras-gimbal-f6/mobius-camera-im-vergleich-mit-anderen-cams-t559.html

Doch zurück zum passenden Gimbal: Es ist das derzeit leichteste frei erhältliche am Markt da vorher leider trotz langer Rechereche kein vergleichbares gefunden werden konnte das qualitativ und vom Gewicht dem entspricht.

Bei Ebay ein ähnliches um ca 100 Euro im Umlauf aus England, leider unausgereift und sehr instabil und ohne vernünftige Kamerabefestigung wie im Forum von einem Käufer berichtet wurde.

 

mobius_gimbalDas Gimbal am CX-20 montiert: Es ist trotz des sehr leichten Gewichts von 96 Gramm inklusive Schnellbefestigung sehr stabil wie das Entwicklungsvideo zeigt:

Der Schnellspanner ist hier eine sehr funktionelle Sache die bei keinem anderen Gimbal vorhanden ist wie auch die grosse Belastbarkeit durch hochwertige Karbonstangen die die bruchfesten ABS Kunsstoffteile verbinden.

Die Mobius Kamera wiegt knappe 40 Gramm und liefert sehr scharfe Full HD Aufnahmen durch Anti Binning Funktion die anderen Cams fehlt.

Es gibt auch eine Menge Anwendungsmöglichkeiten außerhalb des Modellfluges – Hier Beispiele

Kombi Mobius + Gimbal haben ein Gesamtgewicht von 136 Gramm während eine Kombination von Actioncam + handelsübliches Gimbal zwischen 200 und 280 Gramm wiegt.

Mobius GimbalMobius Light Gimbal

 

Link: Vergleichsvideos der Mobius und der anderer Kameras

Erster Flugtest des Gimbals:

Das Gimbal ist bei http://kopterforum.at von Carsten72 erhältlich

 

Beiträge hierzu:

http://kopterforum.at/viewtopic.php?f=6&t=841&start=25

http://kopterforum.at/viewtopic.php?f=51&t=843&p=12988#p12988

 

 

CX-20 GFK Frame

Hier ein schickes Zubehör Frame von Frank Schulze das HIER erhältlich ist.

cx-20 GFK Frame

Das Frame ist bruchsicherer wie das Original CX-20 Frame und auch bei Problemen sind alle Bauteile viel einfacher zu erreichen was den nachträglichen Teiletausch oder Einbau von Telemetrie und anderen Zubehör sehr erleichtert.

 

CX-20 GFK Frame komplett

Hier mit komplett verbauten Komponenten ohne Propeller. Die Teile des CX-20 passen direkt ins neue Frame bzw sind alle Kleinteile für die Umrüstung dabei

 

Näheres unter   http://kopterforum.at

Der Cheerson CX-20 , was kann er was ist dran?

Ich möchte hier den Cheerson CX-20 Quadcopter vorstellen.

Der CX-20 ist sehr vielseitig und um ca 200€ aus EU Lager erhältlich – LINK hier

Dieser Bericht enthält Bezuglinks zu Videoclips der Funktionen oder zu Beiträgen aus dem zugehörigen  CX-20  FORUM   und stellt somit eine praxisbezogene Übersicht da.

Er ist in verschiedenen Versionen erhältlich.cheerson-cx-20-200x160

  • Zero (selten, keine PC Software)
  • Big Star (selten – Firmeneigene PC Software)
  • Open Source ( verbreitetste Version, Mission Planner Software möglich)
  • Quanum Nova  =Open Source
  • Rocket 400 (verschiedene Versionen im Umlauf)

Grundlegend ein guter Quadcopter und direkte Konkurenz zum DJI Phantom P1.

Herstellerangaben:

Flugzeit: 15 Minuten

Traglast: ca. 300 Gramm

Reichweite: 300 Meter

Gewicht: 980 Gramm

Abmessungen: 30x30x20cm


Gut was ist da nun dran? Die effektive Flugzeit beträgt in der Regel ca 12 Minuten und ist Gewichts wie auch Akkuleistung abhängig. Der mitgelieferte Akku hat eine Kapazität von 2700 mAh und ist die 3s Ausführung. Bei Verwendung eines Kamera Gimbals ist ein leichtes Modell zu empfehlen wie das Walkera G2-D damit die Flugeigenschaften weitgehend erhalten bleiben.

Die weiteren Daten mögen ja bekannt aus aus vielfachen Beschreibungen, ich gehe im folgenden aber nur auf reelle Erfahrungen ein

Die Reichweite ist weit größer wie angegeben. Entfernungen von 600- 800 Meter sind möglich.

Funktionen die mir persönlich gut gefallen sind die GPS Modes wie Loiter oder der verbesserte Pos.Hold (ab Firmware 3.20) mit deren der Copter auch bei Wind immer wenn keine Steuerung vorgenommen wird am selben Platz bleibt und nicht abdriftet oder der Circle Mode der einfach Objekte oder Häuser rundum 360 Grad ruckfrei filmt. Demo Videclip hier.

Diese Optionen ergeben sich durch Einstellung mit der Mission Planner Software und einem APM Firmwareupdate auf V 3.20 oder V 3.21. Modifizierte Firmware Files die auch Telemetriebetrieb ermöglichen stehen im Forum zum Download bereit.

Wichtig: Mit dieser Software sollte auch die Kalibration vor dem Erstflug durchgeführt werden damit ein einwandfreies Flugverhalten entsteht.

Die RTL Funktion garantiert eine definierte automatische Rückkehr und Landung am Startort falls es einen die Funkverbindung abbricht oder es gewünscht wird, da man den Kopter am Himmel aus den Augen verloren hat und nicht mehr sieht.

Auch der „Follow me Modus“ funktionert gut bei Verwendung eines günstigen 433 Mhz Telemetrie Sets wo der Copter immer seinem Besitzer bei seinen Aktivitätet folgt und und von der Luft aus filmt. Hier ein Beispielclip und Forumsberichte

Der „Auto Modus“ ist dafür da vorher festgelegte Routen vollautomatisch abzufliegen die sich auch weit außerhalb der Funkreichweite befinden können.

In Summe ein günstiger Kopter mit professionellen und vielfältigen Eigenschaften

 

Link: Bedienungsanleitung(PDF) und Software

 

Johann D.

 

 

Hexacopter Frame 550 mm

Möchte hier den Hexacopter GFK Bausatz vorstellen der von  Frank Schulze in Eigenbau hergestellt wird und übers Forum bei ihm direkt erhältlich ist.

  • Spannweite „Motormitte-Motormitte“ : 555mm
  •  Spannweite gesamt mit 10×4.5 Luftschrauben : 815mm
  • Gesamthöhe Motorträger Oberkante: 245mm
  • Bodenfreiheit bis zur Grundplatte/Akkufach: 160mm
  • Akkufachabmessungen: 130x68x34mm (Fachtiefe ist variabel)
  • Gewicht: 412 Gramm

Vorteile sind das realtiv geringe Gewicht in dieser Klasse wie auch das Ersatzteile jederzeit einzeln verfügbar sind und genug Platz für alle Komonenten ist.

Mit diesem Frame kann beispielsweise ein Cheerson CX-20 zu einem Hexacopter umgerüstet werden.
Er ist auch speziell auf die CX-20 Komponenten als Upgrade zurechtgeschneidert.

Benötigt werden hierzu noch:

  • 2 gegenläufige Motoren
  • 2 ESC Regler
  • 2 Propeller
  • Kleber
  • Kabelverlängerung

Hier noch einige Detailbilder:
hexakopter_arm1

hexakopter_arm2

Testflug Video der ersten Variante

Thread über die Entstehung des Frames, das erste Modell war auf Holzbasis und ist auch paralell günstiger erhältlich.

Gruß Hans